oberbergischer Kreis

Tanztage in Ründeroth

 

 

 

Der Veranstalter ist das katholische Bildungswerk des oberbergischen Kreises in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Pfarreien.

 

 

Samstag 30.März 2019    13.30 – 18.00 Uhr

„Vom Einzug in Jerusalem bis zur Grablegung“

Pfarrheim Sankt Jakobus

Hauptstraße 22

Ründeroth

Mit Texten, Tänzen, Meditationen und einem Pessahmahl soll  dem Leidensweg Christi nachgespürt werden.

Alle Tänze  und Inhalte sind so gestaltet, dass alle interessierten und spirituell neugierigen Menschen herzlich willkommen sind und dennoch auch die geübteren Tänzer/innen in die Tiefe des Erlebens eintauchen können.

Bitte leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Die Kosten betragen 15 Euro.

Die Anmeldung erfolgt über das katholische Bildungswerk des oberbergischen Kreises.

      E-Mail:  info@bildungswerk-oberberg.de

      Telefon: 02202 / 9363962

 

 

 

Samstag 19. Januar 2019

Nimm dir Zeit und entdecke deine Stundenblume“

Pfarrheim Sankt Jakobus

Hauptstraße 22

Ründeroth

An diesem Wochenende werden wir Momo und ihre Freunde im Tanz und im Buch kennenlernen. Damit auch uns selbst mit unserem inneren Kind, unseren geruhsamen Beppo oder dem quirligen Gigi begegnen

Wir finden unsere Stundenblume und tanzen rückwärts in der Zeit.

Die Veranstaltung bietet sowohl Anfänger/innen als auch geübten Tänzer/innen einen Raum sich zu entfalten. Die Länge des Workshops macht es möglich, die Tänze aufzubauen und so für alle in ihrer Vielschichtigkeit erlebbar zu machen.

Schön wäre es, wenn das Buch oder der Film bereits bekannt wären.

Jede/r ist herzlich eingeladen.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss  und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Die Kosten betragen 15 Euro.

       Die Anmeldung erfolgt über das katholische Bildungswerk des oberbergischen Kreises.

E-Mail:  info@bildungswerk-oberberg.de

      Telefon: 02202 / 9363962

 

Samstag 24.November 2018    13.30 – 18.00 Uhr

„Hin zum wahren Licht“

Pfarrheim Sankt Jakobus

Hauptstraße 22

Ründeroth

Ruhige, besinnliche aber auch lebendige Tänze führen uns zu unserer eigenen Mitte und damit auch zum Licht in uns.
Unterstützt wird dieser Weg durch eine gestaltete Mitte, die uns tiefer in das Thema eintauchen lässt.

Den Abschluss des Nachmittags bildet ein kleines Ritual mit Kerzen, den dann bekannten Tänzen und einigen Texten.

Trotzdem sind aber alle Tänze  so gestaltet, dass auch Anfänger/innen sich gut aufgehoben fühlen und dennoch auch die geübteren Tänzer/innen in die Tiefe des Erlebens eintauchen können.

Jede/r ist herzlich eingeladen.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Die Kosten betragen 15 Euro .

Anmeldung bitte über die Kontaktseite oder beim katholischen Bildungswerk des oberbergischen Kreises

wunder(AT)bildungswerk-oberberg.de.

 

 

Samstag 29.September 2018     13.30 -18.00 Uhr

Herbstzeit – Erntezeit“

Gemeindehaus St. Mariä Himmelfahrt

Weiherbachstraße 15

42499 Hückeswagen

Trauben treten und Nüsse knacken sind neben vielen anderen typisch herbstliche Tätigkeiten, die sich auch in Tänzen wiederfinden.

Neben diesen „Arbeiten“ gibt es aber auch Gelegenheit für beschwingte Festtags- und besinnliche Danktänze und natürlich einen angeregten Austausch bei einem gemeinsamen, gemütlichen Imbiss.

Den Abschluss des Nachmittags bildet ein kleines Ritual mit den dann bekannten Tänzen und einigen Texten.

Dieser Nachmittag ist nicht nur eine kleine Auszeit für geübte Tänzer/innen sondern auch gedacht als Schnupperangebot für neugierige Neulinge.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Die Kosten betragen 9,60 Euro plus 0,40 Euro für Material.

Anmeldung bitte über die Kontaktseite oder bei Beate Knecht, Telefon 02192 / 83111.

 

Erntedank

 

 

Tanztage im Jubilate Forum, Auf dem Korb 21,  Lindlar

Samstag, 02. Dezember 2017     14.00-18.00 Uhr

„Das Licht in dir “

Wenn es draußen dunkel ist, wenn es kalt und ungemütlich wird, wenn das Jahr sich dem Ende zuneigt, dann brauchen wir das wärmende Licht in uns und für uns.

Mit ruhigen aber auch beschwingten Tänzen teilweise mit Kerzen entzünden wir unser inneres Licht.

Den letzten Teil des Nachmittags wird es wieder ein Kerzenritual mit Texten und Tänzen geben.

Jede/r ist herzlich eingeladen.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen.

anmeldungsformular-02-dezember-2017

Nur noch wenige Plätze frei!

 

Samstag, 30. September 2017     14.00-18.00 Uhr

„Nimm dir Zeit “

 

Zeit haben, sie nicht stehlen lassen. Zeit für Begegnungen Spiel, Freundschaft und vieles mehr. Die kleine Momo von Michael Ende macht es allen vor.

Ihr wollen wir an diesem Tag folgen. Spielen mit den Kindern, Beppo und Gigi kennenlernen, Die Stundenblumen finden und vieles mehr.

Trotzdem sind aber alle Tänze  so gestaltet, dass auch Anfänger/innen sich gut aufgehoben fühlen und dennoch auch die geübteren Tänzer/innen in die Tiefe des Erlebens eintauchen können.

Jede/r ist herzlich eingeladen.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Anmeldungsformular-30-9-2017

Nur noch  Plätze auf der Warteliste!!

.

Samstag, 28. Januar 2017     14.00-18.00 Uhr

„Neues Jahr – neuer Weg“

Sich aufmachen, aufmachen zu einem neuen Weg.

Denn der Weg ist das Ziel. Ein neues Jahr vor Augen, viele Wege entstehen, indem Du sie gehst.

Spiraltänze lassen uns die Verschiedenheit dieser Wege spüren. Hinein in die Enge, aber immer ist da auch der Wendepunkt, der Weg wieder hinaus.

Aber neue Wege sind auch beschwingte Fröhlichkeit, beschauliche Hingabe, offenes Miteinander und Besinnung auf sich selbst.

All das wollen wir in den Tänzen und einigen begleitenden Texten erfahren.

Trotzdem sind aber alle Tänze  so gestaltet, dass auch Anfänger/innen sich gut aufgehoben fühlen und dennoch auch die geübteren Tänzer/innen in die Tiefe des Erlebens eintauchen können.

Jede/r ist herzlich eingeladen.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Anmeldungsformular-28-1-2017

Nur noch einige Plätze frei.

.

Samstag, 19.November 2016       14.00-18.00 Uhr

 

Ruhige, besinnliche aber auch lebendige Tänze führen uns zum Licht in uns.
Unterstützt wird dieser Weg durch eine gestaltete Mitte, die uns tiefer in das Thema Eintauchen lässt.

Den Abschluss des Nachmittags bilden einige  Kerzentänze  und  Texte.

Trotzdem sind aber alle Tänze  so gestaltet, dass auch Anfänger/innen sich gut aufgehoben fühlen und dennoch auch die geübteren Tänzer/innen in die Tiefe des Erlebens eintauchen können.

Jede/r ist herzlich eingeladen.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Anmeldungsformular 19.11.2016

……..Nur noch  Plätze auf der Warteliste!

 

 

Samstag, 17. September 2016 14.00-18.00 Uhr

„Herbstzeit – fröhlich dankbar Tanzen…“

Arbeits-, Dank-  und Feiertänze werden uns durch diesen Nachmittag leiten.

Außerdem gibt es die Gelegenheit für einen angeregten Austausch bei einem gemeinsamen, gemütlichen Imbiss.

Alle Tänze sind sowohl für Anfänger/innen als auch für geübtere Tänzer/innen.

Jede/r ist herzlich eingeladen.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen.

Anmeldungsformular 17.09.2016

 

 

Samstag, 18. Juni 2016 14.00-18.00 Uhr

„Geh aus mein Herz…“

…und suche Freud

Diese unbeschwerte Freude finden wir in den alten und neuen, fröhlichen und besinnlichen Tänzen der unterschiedlichsten Völker.
Die verschiedenen Rhythmen und Melodien lassen uns eine Weltreise erleben.

Trotzdem sind aber alle Tänze sind so gestaltet, dass auch Anfänger/innen sich gut aufgehoben fühlen und dennoch auch die geübteren Tänzer/innen in die Tiefe des Erlebens eintauchen können.

Jede/r ist herzlich eingeladen.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen.

        Anmeldungsformular 18.6.2016

 

Samstag, 23. April 2016 14.00-18.00 Uhr

„Man sieht nur mit dem Herzen gut….“

Neugierig, weise und doch ganz einfach wie der kleine Prinz wollen wir uns an diesem Nachmittag auf den Tanz und seine Erlebnisvielfalt einlassen.

Fröhliche ausgelassene Weisen wechseln mit besinnlich ruhigen Melodien.

Abschließen werden wir den Nachmittag mit einem kleinen Ritual aus den dann bekannten Tänzen und einigen sie umrahmenden Texte.

Jede/r ist herzlich eingeladen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen. 

Nur noch einige Plätze frei!

          Anmeldungsformular 23.4.2016

Samstag, 27. Februar 2016 14.00-18.00 Uhr 

„Um die Mitte zur eigenen Mitte tanzen“

Versinke in der Stille des
anbrechenden Tages.
Löse dich von dem,
was dich umgetrieben hat-
Verlasse im Geist alle die vielen Wege,
die Du gegangen bist,
und suche Schritt für Schritt
den Weg zu dir selbst.
Die Schönheit der Welt,
die dich draußen berührt hat,
bewegt dich hin zu deiner eigenen Mitte‘
Im Einklang mit dir selbst
wirst du zur Ruhe kommen
und Erfüllung finden,
Lebensquelle für den heutigen Tag.
(Spilling Nöker)

Mit alten und neuen, fröhlichen und besinnlichen Tänzen werden wir gemeinsam um eine Mitte kreisen und uns dabei der eigenen Mitte nähern. Alle Tänze sind so gestaltet, dass auch Anfänger/innen sich gut aufgehoben fühlen und dennoch auch die geübteren Tänzer/innen in die Tiefe des Erlebens eintauchen können.

Bitte etwas für einen gemeinsamen Imbiss und leichte Tanz- oder Gymnastikschuhe mitbringen. ar

Mindestteilnehmer/innenzahl 10
Höchstteilnehmer/innenzahl 20

        Anmeldungsformular 27.2.2016

Nur noch Plätze auf der Warteliste!

 

Samstag, 12. Dezember 2015 14.00-18.00 Uhr 

„Der Weg zum Licht“

Advertisements